* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



themuhkuhAbout

Seiten von Freunden

Klopfers-Web
Klopfers Webmate des Monats
www.absolut-brot.de
The Nana

Weblogs

xxbadgirlxx
Klopfers-Web

Klopfer in Tokio (hot)

* Themen
    
Irland
     Sinnloses, Kurioses, Fischbrötchen
     Wie werde ich zum Hip Hopper ?
     Zitate
     Mein Tag
     Statements
     Geburtstagsgrüße ^^






It's getting hot in here...



Ich sitze (mal wieder) gerade im Unterricht und weiss (auch mal wieder) nicht, was ich machen soll. Also habe ich mir gedacht, "MuhKuh", habe ich mir gedacht, "jetzt schreibst du einen Blogeintrag."

Da mir aber nix weiter einfällt, worüber ich schreiben sollte, mache ich einfach alles frei Schnauze.

Es gibt News von unserem Klassenhaustier:

Ich hatte ja ursprünglich die Theorie, dass sich Hip Hopper via Zellteilung fortpflanzen. Oder habt Ihr euch nie gefragt, wieso das immer mehr werden, und das Gehirnvolumen sich halbiert. ?

Aber ich habe letztens erfahren, dass Mutter Natur dieser Spezies auch noch Spaß gönnen will..... er ist 18 Jahre jung und hat ein Kind.

Das Kind ist 15 Monate alt, seine Freundin 17. (Ob Monate, oder Jahre konnte ich nicht in Erfahrung bringen)

Auch habe ich festgestellt, dass der Typ bisher 4 verschiedene Mützen hat. Ich bin mir nur nicht sicher, ob er die Garderobe an seine Mütze anpasst, oder umgekehrt.

 

Gestern hatte ich wahnsinnige Kopfschmerzen, sodass ich schon gegen 21:30 geschlafen habe. Es war so warm, dass ich sämtliche Fenster sperrangelweit aufgemacht habe... ohne nennbare Ergebnisse. (mal von min. 5 neuen Mückenstichen abgesehen)

Gegen 3:00 hat es dann bei uns gewittert. Ich bin aber nicht von dem Donnern und der Lightshow aufgewacht. Viel mehr war ich auf Grund des sanften Geräuches, von in der Wohnung plätscherndes Wasser aus dem Schlaf gerissen worden. Nach dem mich dann eine Yacht mit 20 neureichen Bikini-Girls nach dem Weg nach Dubai gefragt haben und sich einige Lachmöven einen Blauwal gefangen haben (das arme Tier), hielt ich es doch dann langsam für angebracht, die Fenster mit einem lauten Rums zu schließen.

Auf dem Weg zur Toilette begegnete ich meinem Mitbewohner. Der mich neunmalklug fragte, ob ich die Fenster geschlossen hätte.... Also, so wie ich die Fenster geschlossen habe, das haben die Seismographen in Neuseeland mit Sicherhit noch als Stufe 10 Beben auf der Richterskala empfangen.

Natürlich konnte ich dann nicht mehr einschlafen, was zur Folge hatte, dass ich verschlafen habe und das Frühstück für mich somit auf Grund von Bodennebel ausviel.

Heute ist Zeugnisausgabe. Ich sehne mich nicht nach diesem, doch sehr historischen Moment. Auch bin ich nicht aufgeregt, da ich ja nun weiss, was für Noten ich habe. Und mit einem Durchschnitt von 1,57 kann man doch recht zufrieden sein, denke ich.

So, ich muss noch ein paar Kreuzworträtsel machen und etwas Interesse heucheln.

Bis die Tage

 

 

7.7.06 08:24


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung